Rhenanenhütte Schwarzwald

Schwarzwaldhütte

Schwarzwaldhütte im SommerUnsere idyllisch in Altglashütten (Gemeinde Feldberg) auf 1.000 Meter Höhe gelegene Schwarzwaldhütte ist ein besonderes Kleinod des Corps Rhenania und wurde im Jahr 1931 erworben. Mit der Geschichte des Corps ist die Hütte im Besonderen verbunden, da hier am 20. Mai 1950 die Wiedergründung nach dem Zweiten Weltkrieg stattfand.

Die Schwarzwaldhütte bietet auf Selbstversorgerbasis Platz und Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 25 Personen und verfügt neben den Sanitär- und Funktionsräumen über eine gemütliche, holzvertäfelte Stube mit altem Kachelofen.

Schwarzwaldhuette im WinterSowohl im Sommer wie auch im Winter laden Altglashütten, der nahe gelegene Feldberg und der Hochschwarzwald zu zahlreichen Aktivitäten ein: Skifahren, Wandern, Baden im Schluchsee oder Titisee – um nur einige zu nennen. Oder einfach nur ausspannen und sich bei der Höhenluft und dem herrlichen Blick in die Landschaft erholen! Gerade einmal eine halbe Autostunde von Freiburg entfernt fühlt man sich wie in einer anderen Welt.

Die Schwarzwaldhütte atmet (Corps-)Geschichte – Generationen von Rhenanen haben hier oben Erholung gesucht, die Schönheit des Schwarzwaldes genossen, aber auch ausgelassen gefeiert und unvergessliche Stunden zusammen mit Familie und Freunden verbracht. Die unten stehende Detailansicht aus der Stube der Schwarzwaldhütte zeigt den kunstvoll geschnitzten Holztisch aus dem Jahr 1905 mit den Namen aller Inaktiven und Alten Herren von Kösener Corps, die zum Wintersemester 1905/06 in Freiburg lebten.

Unsere Schwarzwaldhütte steht unseren Corpsbrüdern sowie deren Familien für Urlaub, Wochenendaufenthalte oder Feierlichkeiten ganzjährig zur Verfügung.

Einrichtung der Hütte