Bekannte Mitglieder

Das Corps Rhenania hat während seiner über 200-jährigen Geschichte zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur hervorgebracht. Nachfolgend findet sich eine kleine Auswahl in alphabetischer Reihenfolge:

  • Prinz Max von Baden (1867-1929), letzter Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs
  • Karl Joseph Beck (1794–1838), Professor der Medizin, Prorektor der Universität Freiburg, Stifter des Corps Rhenania
  • Johann Baptist Bekk (1797–1855), Badischer Ministerpräsident
  • Wilhelm Blos (SPD) (1849–1927), Mitglied des Reichstages, 1918–1920 der erste Staatspräsident Württembergs
  • Franz Böhm (1895–1977), Jurist und Ökonom, Mitbegründer der Sozialen Marktwirtschaft, MdB
  • Rudolf Freiherr von Buol-Berenberg (1842–1902), Reichstagspräsident
  • Ludwig Denecke (1905-1996), Germanist und Bibliothekar, Brüder Grimm-Forscher
  • Georg Ferdinand Duckwitz (1904–1973), Diplomat, Retter dänischer Juden im Zweiten Weltkrieg, Staatssekretär bei Willy Brandt
  • Wilhelm Fischer (1892-1969), Chirurg, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Friedrich Funcke (1903-1992), Vorstandsvorsitzender der Gelsenberg AG
  • Karl Geiler (1878–1953), Hessischer Ministerpräsident
  • Eugen Keidel (1909–1991), Oberbürgermeister von Freiburg
  • Kurt Klamroth (1904–1961), Richter am Bundesverwaltungsgericht
  • Johannes Maurach (1883–1951), Dramaturg und Regisseur
  • Ludwig Opel (1880-1916), Industrieller
  • Hans Piekenbrock (1893–1959), Generalleutnant, Träger des Eichenlaubs zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes
  • Otto Ritter (1914-1995), Vorstandsvorsitzender Deutsche Texaco AG
  • Otto Schlüter (1872-1959), Geograph und Präsident der Leopoldina
  • Victor Schmieden (1874-1945), Chirurg, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • Emil Stromeyer (1880-1951), Industrieller, Textilfabrikant
  • Carl Vering (1871-1955), Bauunternehmer und Philosoph; Mäzen der Bayreuther Festspiele
  • Fürst Constantin Waldburg-Zeil (1807–1862), Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • Hermann Wiesler, (1932-1997), Professor für Kunstsoziologie an der Berliner Hochschule der Künste
  • Hermann Winkhaus (1897–1968), Vorstandsvorsitzender der Mannesmann AG